Testblogger.de

wir schauen unter die Panade

Bistro Sert, Angelburg

Imbissbuden

sert besucht am 01.09.2009

Heute im Test: Orientalische schnelle Küche im Bistro Sert, Angelburg

Als ich das Bistro Sert betrat, traute ich erst meinen Augen nicht, angesichts der hohen Besucherzahl die sich auf ca. 25qm Ladenfläche tummelten. Mir geisterte schon eine Wartezeit von einer halben Stunde und noch länger in meinem Kopf herum. Eine Wartezeit, die bei rund 30°C Aussentemperatur recht unangenehm werden könnte und worauf ich eigentlich keine Lust mehr hatte. Doch zum Glück entpuppte sich die vermeintliche Invasion als das 7 ! köpfige Team des Bistros. Nach kurzer Überlegung fiel die Wahl auf einen Dönerteller für 6,50 Eur.

sert2

Den reichlichen Salat empfand ich als leicht Zwiebellastig. Geschmack und Konsistenz der Pommes ragten nicht aus der Masse heraus. Das gleiche lässt sich leider auch für das Hähnchenfleisch und die Knoblauchsoße sagen. Ich hätte mir ein wenig mehr Fleisch gewünscht, damit die Propotionen besser passen. Die Gesamtmenge des Dönertellers zum Mitnehmen war sehr üppig.

Fazit: Dönerteller eher durchnittlicher Art

Homepage: keine bekannt

Speisekarte online: hier klicken

Anfahrt:


Größere Kartenansicht

Tagged , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.