Testblogger.de

wir schauen unter die Panade

Brauhaus „zur Sonne“, Bad Laasphe

Restaurants

besucht am 06.10.2010

SonneLaasphe

Der Gasthof „zur Sonne“ in Bad Laasphe kann auf eine lange Tradition zurückblicken, genaugesagt seit 1655. Wir dachten uns, wer schon so lange hinter dem Herd steht, der hat sein Handwerk gut im Griff und zogen los um uns selbst davon zu überzeugen.

SonneBrauhausschnitzel

Brauhausschnitzel mit geräuchertem Schinken, Tomaten und Camembert überbacken, Beilagen für 12,80 Eur

Kaum in der urigen Brauerstube angekommen, wurde uns freundlich ein Platz in der Rauchfreien Kaminstube angeboten. Die Getränke sind vergleichsweise günstig. Aus der breit gefächerten Karte fiel meine Wahl auf das Brauhausschnitzel. Interessant fand ich den Beilagensalat, der mit Kiwi und Orangen bestückt war. Zusammen mit dem ausgefeilten Dressing eine ungewöhnliche und sehr schmackhafte Kombination. Auf großem und heissen Teller serviert, erwarteten mich 2 mittelgroße Schnitzel die sehr gut waren. Der geräucherte Schinken hatte Metzgerqualität und auch der Camembert schien von annehmbarer Herkunft. Einzigst die Bratkartoffeln waren zwar sehr lecker aber für meinen Geschmack ein klein wenig zu fettig.
Insgesamt war das Brauhausschnitzel eine gute Wahl und ich ein zufriedener Gast, was nicht zuletzt an der emsigen und sehr freundlichen Bedienung lag.
Fazit: angenehme Atmosphäre, sehr leckeres Essen mit gutem Preis/Leistungsverhältnis. Service TOP!

Homepage und online Speisekarte: Brauereigasthof zur Sonne

Anfahrt:


Größere Kartenansicht

Tagged , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.