Testblogger.de

wir schauen unter die Panade

Test – Vernasche die Welt

Allgemein

Was ist Vernasche die Welt? Eine Monatliche Snackbox mit Süßigkeiten aus aller Welt, gefüllt mit Leckereien die es in Deutschland nicht regulär zu kaufen gibt.

Bevor es zu meinem Testbericht kommt, vorab die Information, das ich für diesen Test weder Geld, Waren oder sonstige Vergünstigungen erhalten habe. Dieser Testblog beruht auf meinen eigenen Erfahrungen.

Auf die Firma Vernasche die Welt bin ich über eine Instagram Werbung aufmerksam geworden. Das Konzept, Süßigkeiten und Knabbereien aus aller Welt zu testen hat mich gleich fasziniert, also gleich auf die Website und mich Informiert. Monatlich 8-10 Leckereien für rund 25€ incl. Versand im Abo hat mich dann doch eher abgeschreckt. Natürlich muss man den logistischen Aufwand berücksichtigen, für mich dann doch eher erstmal nichts.

Ein Eintrag in den Newsletter schadet ja nichts. Eine gute Idee, denn einige Wochen später gab es eine Rabattaktion für Geschenkgutscheine. Eine 3 Monatsbox für 39.-€ war dann auch schnell bestellt. Allgemein akzeptierte Zahlungsarten sind hier alle vertreten (leider noch kein Bitcoin, BitcoinCash o.ä.). Nach Zahlung mit Paypal wurde der Geschenkgutschein per Mail versand. Wer einen Gutschein tatsächlich zum Verschenken kauft, muss sich diesen selber ausdrucken.

Gleich bei der Bestellung der Box die erste Auffälligkeit: Man muss über den Geschenkcode den man erhält, jeden Monat eine Box erneut bestellen. Es gibt kein ” ich bestelle und erhalte die nächsten 3 Monate automatisch eine Box.” der Vorteil liegt klar darin das man auch mal aussetzen kann, ich hätte es aber besser gefunden 3 Monate in Folge automatisch die Box geliefert zu bekommen. Der Bestellvorgang bei einer Geschenkkarte funktiniert nicht über den Button “bestellen” sondern über “Verschenken” und dann “einlösen”. Auf mich wirkte diese Art des Bestellprozesses irritierend, aber wenn man den Button dann gefunden hat, kanns auch losgehen.

Ausgeliefert wird die Box immer zum Ende des Bestellmonats. Bei Allergien oder Unverträglichkeiten ist es aktuell nicht möglich Bestellungen anzupassen.

Also die erste Box bestellt und auf das Ende des Monats gefreut.

Im ersten getesteten Monat entstammte der Inhalt der Vernasche die welt Snackbox aus Südkorea. Unter anderem Oreo Kekse, KitKat mit Milchtee Geschmack und weiteren Interessanten Dingen wie Ihr in der Bildergalerie sehen könnt. Dazu gab es eine Postkarte und einen Flyer mit Informationen zu den enthaltenen Produkten. Die Monate darauf kamen sogenannte Spezialboxen mit einem Mischmasch aus verschiedenen Ländern. Das hat mich ein wenig enttäuscht, denn ich war doch gespannt darauf verschiedene Snacks aus nur einem Land probieren zu können.

Fazit: Wer ein ausgefallenes Geschenk sucht oder sich selbst beschenken möchte, ist mit dem Angebot von Vernasche die Welt gut bedient. Ich finde den regulären Preis ein wenig zu teuer. Die Bestellung jeden Monat neu zu machen, bei einer Geschenkkarte ein wenig frickelig. Inhaltlich gibt es nichts zu meckern, mir hat der Test sehr viel Spaß gemacht.

Homepage: https://www.vernaschediewelt.com/

Ihr habt selbst Erfahrungen mit Vernasche die Welt, oder kennt ähnliche Produkte? Ich freue mich über einen Kommentar.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , ,

8 thoughts on “Test – Vernasche die Welt

  • Die Werbung lockt mit 4.99€ pro Monat in Wahrheit sind es 21–25€ pro Monat und auf den ersten Blick ist der teurere Preis nicht erkennbar. Definitiv eine Abofalle.
    Wenn ihr das aber noch früh erkennt (14 Tage nach der Buchung) gilt noch das Widerrufsrecht. Allerdings wird die Box trotzdem verschickt und ihr müsst sie entweder behalten und den vollen Preis zahlen oder auf EIGENE Kosten zurück schicken und bei DHL kostet das ca. 7€
    Im Internet findet man schwer Bewertungen für diese Seite, deshalb schreibe ich hier meine damit es so viele Leute sehen wir möglich
    Nie wieder

    1. Hallo Katya!
      Das ist mir nun leider auch passiert und mir ist es leider erst im zweiten Monat aufgefallen, sodass ich nun in diesem Abo feststecke.
      Nach einer entsprechenden Bewertung, wurden mir nun “rechtliche Schritte” angekündigt, da sie DIESE Missverständnisse wirklich überhaupt nicht verstehen können. Ich sehe ja nun, dass ich nicht die einzige bin und auch nicht zu doof bin, Internetseiten zu lesen!

      Schade, dass die Firma sich den Ruf so kaputt macht, denn ich habe die Boxen schon mehrfach gerne verschenkt und werde nun die Finger davon lassen! Gerade zu Corona-Zeiten war es ein tolles Geschenk, das eben kontaktlos verschenkt werden kann!

  • Finger weg!!! Abofalle droht. Nichte bestellt zu Weihnachten 3 Boxen für die Familie. Jetzt hat 1 Jahr lang 3 Boxen pro Monat. Macht fast 800€. Das ist ne Frechheit für den Müll der da drin ist.

    1. kann das nur unterschreiben. der verein betreibt abofallen und redet sich dann raus.
      käuferschutz über paypal benutzen und hartnäckig bleiben.

    2. Das stimmt so nicht. Steht Alles beschrieben. Abo 3 Monate je eine Box. Kann man aber sofort wieder kündigen. Wird auch gleich bestätigt. Somit ist man nach dem 3 Monatsabo raus.

  • Ich finde die Idee echt Klasse. Habe ein 6 Monatsabo abgeschlossen und seitdem hauptsächlich enttäuscht. Die Boxen bzw. der Inhalt ist total in Ordnung. Jedoch ist der Service so wie der Preis meiner Meinung nach nicht angemessen. Wenn man sich über Instagram ein wenig krittisch zu den Boxen äußert wird das Kommentar einfach gelöscht. (Ist mir persönlich passiert aber auch bei anderen aufgefallen) Den Preis finde ich auch nicht mehr angemessen, da die Produkte zum Teil wirklich winzig ausfallen, in der Jpan Box waren beispielsweise 5 kleine Traubenzuckerstücken drinne, oder eine Chipstüte im Mini Format. Für den Preis erwartet man dann schon mehr, besonders wenn man 25€ für eine Box zahlt.
    Dieses Kommentar dient nicht als hate, es ist einfach nur meine Meinung nach eigener Erfahrung und da die Instagram Seite alle krittik-kommentare restlos löscht, dachte ich kläre ich die Leute halt hier auf.
    Der Beitrag ist sehr schön verfasst, auch wenn ich nicht bei allem zustimmen würde. (Subjektive Meinungen)

    1. Danke für deinen Kommentar der, wie ich finde keineswegs Hate war. Waren in der Japanbox nur die 5 Traubenzucker drin oder noch mehr? Würde es auch gut finden, wenn man sich bestimmte Boxen selbst zusammenstellen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.